SalviDuo

 

IMG_0268

Salviduo ist ein junges und talentiertes italienisches Kammermusikensemble bestehend aus der Harfinistin Josephine Salvi und der Oboistin Mariachiara Arigò.

Das Duo entstand 2010 während der Teilnahme an Professorin Emanuela Degli Esposti’s Unterrichten am Konservatorium “A. Boito von Parma”. Sie erhielten Unterricht von Professor Ieuan Jones am Royal College of Music in London und nahmen an zahlreichen Meisterklassen von Professoren wie Nora Cismondi in Assisi und Marco Perini in Lovere an der “Accademia delle belle arti” in Tadini teil.

Das Duo trat in zahlreichen Konzerten auf. Unter anderem im “Auditorium del Carmine” in Parma, der “Abbey of St. Peter” in Assisi und am “Teatro Nuovo” in Salsomaggiore während des internationalem Harfen Festivals, wo sie, besonders hervorzuhebend, das zeitgenössische Werk “Song Gaélique” des berühmten Harfinisten und Komponisten Vincenzo Zitello aufführten.

Das begabte und vielseitige Duo ist passend für verschiedenste musikalische Gelegenheiten. Sie präsentieren ein abwechslungsreiches Repertoire von Barocker und klassicher Musik über unterhaltende Musik, wie Filmmusik, Tango, Lateinamerikanische Musik, Broadway Klassikern, Jazz, Folkmusik bis zu Motiven des italienischen “Bel Canto”.